Skip to main content
main-content

R Hehlmann et al

R Hehlmann1, M Lauseker2, S Saußele1, M Pfirrmann2, S Krause3, H J Kolb4, A Neubauer5, D K Hossfeld6, C Nerl7, A Gratwohl8, G M Baerlocher9, D Heim8, T H Brümmendorf10, A Fabarius1, C Haferlach11, B Schlegelberger12, M C Müller1, S Jeromin11, U Proetel1, K Kohlbrenner1, A Voskanyan1, S Rinaldetti1, W Seifarth1, B Spieß1, L Balleisen13, M C Goebeler14, M Hänel15, A Ho16, J Dengler17, C Falge18, L Kanz19, S Kremers20, A Burchert5, M Kneba21, F Stegelmann22, C A Köhne23, H W Lindemann24, C F Waller25, M Pfreundschuh26, K Spiekermann4, W E Berdel27, L Müller28, M Edinger29, J Mayer30, D W Beelen31, M Bentz32, H Link33, B Hertenstein34, R Fuchs10, M Wernli35, F Schlegel36, R Schlag37, M de Wit38, L Trümper39, H Hebart40, M Hahn41, J Thomalla42, C Scheid43, P Schafhausen6, W Verbeek44, M J Eckart45, W Gassmann46, A Pezzutto47, M Schenk48, P Brossart49, T Geer50, S Bildat51, E Schäfer52, A Hochhaus53 and J Hasford2 for the SAKK and the German CML Study Group


1. III. Medizinische Klinik, Medizinische Fakultät Mannheim, Universität Heidelberg, Mannheim, Germany

2. IBE, Universität München, Munich, Germany

3. Medizinische Klinik 5, Universitätsklinikum, Erlangen, Germany

4. Medizinische Klinik III, Universität München, Munich, Germany

5. Klinik für innere Medizin, Universitätsklinikum, Marburg, Germany

6. 2. Medizinische Klinik, Universitätsklinikum Eppendorf, Hamburg, Germany

7. Klinikum Schwabing, Munich, Germany

8. Universitätsspital, Basel, Switzerland

9. Inselspital, Bern, Switzerland

10. RWTH, Aachen, Germany

11. MLL, Munich, Germany

12. Institut für Humangenetik, MHH, Hanover, Germany

13. Ev. Krankenhaus, Hamm, Germany

14. Medizinische Klinik und Poliklinik, Universitätsklinikum, Würzburg, Germany

15. Klinik für innere Medizin 3, Chemnitz, Germany

16. Medizinische Klinik V, Universität Heidelberg, Heidelberg, Germany

17. Onkologische Schwerpunktpraxis, Heilbronn, Germany

18. Medizinische Klinik 5, Klinikum Nürnberg-Nord, Nürnberg, Germany

19. Medizinische Abteilung 2, Universitätsklinikum, Tübingen, Germany

20. Caritas Krankenhaus, Lebach, Germany

21. 2. Medizinische Klinik und Poliklinik, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Kiel, Germany

22. Klinik für Innere Medizin 3, Universitätsklinikum, Ulm, Germany

23. Klinik für Onkologie und Hämatologie, Oldenburg, Germany

24. St Marien-Hospital, Hagen, Germany

25. Innere Medizin 1, Universitätsklinikum, Freiburg, Germany

26. Klinik für Innere Medizin 1, Universität des Saarlandes, Homburg, Germany

27. Medizinische Klinik A, Universitätsklinikum, Münster, Germany

28. Onkologie Leer UnterEms, Leer, Germany

29. Klinik und Poliklinik für Innere Medizin 3, Universitätsklinikum, Regensburg, Germany

30. Masaryk University Hospital, Brno, Czech Republic

31. Klinik für Knochenmarktransplantation, Essen, Germany

32. Medizinische Klinik 3, Städtisches Klinikum, Karlsruhe, Germany

33. Klinik für Innere Medizin 3, Westpfalz-Klinikum, Kaiserslautern, Germany

34. 1. Medizinische Klinik, Klinikum Bremen Mitte, Bremen, Germany

35. Kantonsspital, Aarau, Switzerland

36. St Antonius-Hospital, Eschweiler, Germany

37. Hämatologische-Onkologische Schwerpunktpraxis, Würzburg, Germany

38. Vivantes Klinikum Neukölln, Berlin, Germany

39. Klinik für Hämatologie und medizinische Onkologie, Universitätsmedizin, Göttingen, 

Germany

40. Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd, Mutlangen, Germany

41. Onkologie Zentrum, Ansbach, Germany

42. Praxisklinik für Hämatologie und Onkologie, Koblenz, Germany

43. Klinik 1 für Innere Medizin, Universitätsklinikum, Köln, Germany

44. Ambulante Hämatologie und Onkologie, Bonn, Germany

45. Internistische Schwerpunktpraxis, Erlangen, Germany

46. St Marien-Krankenhaus, Siegen, Germany

47. Charitè, Berlin, Germany

48. Barmherzige Brüder, Regensburg, Germany

49. Medizinische Klinik 3, Universität, Bonn, Germany

50. Diakonie, Schwäbisch Hall, Germany

51. Medizinische Klinik 2, Herford, Germany

52. Onkologische Schwerpunktpraxis, Bielefeld, Germany

53. Klinik für Innere Medizin 2, Universitätsklinikum, Jena, Germany